Tierarztpraxis Bachem-Driessen

Dr.med.vet. Bettina Bachem-Driessen
Allgemeines

Kippfenster

Heute mal etwas ausser der Reihe …

 

Die Katzenflugsaison hat wieder begonnen !!!

Der Name *Katzenflugsaison* ist mir in einem Bericht meiner vielen TFA Kolleginnen auf FB entgegengeflogen (danke).

Es wird Frühling und die Hormone spielen doof. Es geht darum, dass man, als Katzenbesitzer, die Fenster nicht auf „kipp“ lässt.

Wie oft haben wir in der Tierarztpraxis Katzen, auch Jungtiere, die eingeklemmt im Kippfenster gehangen haben und für die jede Hilfe zu spät kam.

Sie springen durch die grosse Lücke im Kippfenster, schaffen es aber nicht.

Durch ihre Befreiungsversuche rutschen Sie mit ihrem Körper tiefer runter in die schmale Spalte und kommen selbständig nicht dort heraus. Hierdurch wird ihr Körper gequetscht. Dabei klemmen oft Bauch, Hüfte und Hinterbeine ein – Quetschungen und schwere innere Verletzungen sind mögliche Folgen.

Oder aber Katzen, die aus grosser Höhe vom Balkon oder aus dem offenen Fenster gesprungen sind und es leider nur mit schweren Verletzungen überstanden haben, oft leider auch gar nicht 🙁

 

Liebe Menschen und Katzenhalter…lasst bitte niemals Eure Fenster auf *kipp*, wenn Katzen im gleichen Raum sind !!! Auch wenn sie das Haus nur kurz verlassen müssen, bitte niemals ihre Fenster geöffnet lassen !!!

Lassen Sie in den höheren Etagen Katzen nicht auf den Balkon wenn dieser nicht mit Netzen gesichert ist !!!

 

Es gibt so tolle Katzennetze für Fenster und Balkon, es lohnt sich und in den richtigen Farben sehen diese nicht mal doof aus  ….

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.